Tipps

Die Cineraria: Pflege und Tricks.

Die Cineraria: Pflege und Tricks.

Werbung - Lesen Sie weiter unter 1 Schöne Farben

Die Cineraria stammt von den Kanarischen Inseln und es gibt viele Sorten, die alle voller Farbe sind. Sein Name stammt von der graugrünen Farbe seiner Blätter, die eine gepanzerte Form haben; Sie sind dick, haben gezackte Kanten und sind mit einem Flaum bedeckt, der sie sehr weich anfühlt. Es ist eine einjährige Pflanze, kompakt und klein. Es hat sehr schöne Blüten, die denen von Gänseblümchen ähneln, wenn auch mit viel mehr Farben. Die häufigsten Töne sind lila, blau, lila, rot ... Beim Kauf einer Cineraria, was müssen wir wissen Am besten wählen Sie Pflanzen mit vielen Knospen, die sich gerade öffnen, wenn die Farbe zu sehen beginnt.
Wie lange blüht es? Je nach Pflege werden es zwischen einem Monat und sechs Wochen sein.
Was kann getan werden, damit die Blumen länger halten? Sie werden in der Lage sein, das gesunde und auffällige Wetter so lange aufrechtzuerhalten, wie Sie es von Wärmequellen wie Heizung fernhalten. du sprühst die Pflanze mit Wasser, versuchst aber nicht auf die Blätter zu fallen; Sie meiden direkt die Sonne und wirken vorbeugend gegen Blattläuse.
Sollte die Topfpflanze gewechselt werden? Es ist nicht notwendig, da es sich um eine einjährige Pflanze handelt, die nach der Blüte vollständig verdorrt ist. Es ist empfehlenswert, sie wegzuwerfen und im folgenden Jahr eine neue zu kaufen. Es lohnt sich nicht, neue Exemplare zu reproduzieren.

Rot, Blau, Lila oder Lila mit einem weißen Kreis in der Mitte sind die häufigsten Töne in den Blüten dieser schönen Pflanze.

2 Technisches Datenblatt

Licht Sie benötigt intensives Licht, aber kein direktes Sonnenlicht. Stellen Sie sie daher im Halbschatten auf, damit sie nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt wird und länger hält.
Temperatur Es verträgt die Kälte sehr schlecht, weniger als 10 ° C bricht bereits zusammen, aber man muss auch vorsichtig mit der Hitze umgehen, da oberhalb von 15 ° C die Blüten vorher fallen. Daher sollte es an einem Ort aufbewahrt werden, an dem die Temperatur ziemlich stabil ist.
Bewässerung Die Cineraria benötigt reichliches und kontinuierliches Gießen, wobei das Substrat stets feucht gehalten wird, ohne es zu überfluten, da die Pflanze sonst absterben würde.
Abonnement Während der Blütezeit sollte alle zwei Wochen ein Flüssigdünger zum Gießwasser gegeben werden.

3 So reinigen Sie es

Damit die Pflanze gut atmen kann, ist es wichtig, dass die Blätter gut gereinigt sind. Führen Sie daher gelegentlich einen Pinsel oder eine Bürste darüber, um den Staub zu entfernen, der sich zwischen den Haaren angesammelt hat, die sie bedecken .

4 Häufigste Probleme

Die Blätter gelb. Die Cineraria unterstützt die Strömungen nicht; Halten Sie die Pflanze von der kalten Luft fern.
Die Blätter sind verdorrt. Dies ist das erste Symptom für den Mangel an Bewässerung, also gießen Sie es sofort.
Blattläuse. Diese Pflanze ist einer seiner Favoriten. Um dies zu vermeiden, sprühen Sie die Umgebung mit Wasser ein, da es bei zu trockenem Wetter besser aussieht.


Video: Senetti Care (August 2021).