Kommentare

Restaurieren, Polstern und malen Sie einen Stuhl

Restaurieren, Polstern und malen Sie einen Stuhl

Werbung - Lesen Sie weiter unten 1 Malen und Polstern Sie einen Stuhl

Wenn Sie einen beschädigten haben, diesen aber sehr mögen und ihn wiederherstellen möchten, nehmen Sie dies zur Kenntnis. Wir zeigen Ihnen, wie es geht, mit Farbe und Polsterung des Sitzes.

2 MATERIALIEN BENÖTIGT

Dazu benötigen Sie: einen Stoffaufnäher mit den Abmessungen des Sitzes; Coloralp Acryl-Emaille; Lackschutz; spezielle Abbeizmittel; U-Bahn Bleistift pinsel Spatel; Zangen; Polsterhefter; Metallschwamm und Schleifpapier für Holz.

3 SCHRITT 1

Tragen Sie eine oder zwei Schichten Abbeizmittel auf, um die alte Farbe zu entfernen. ein paar Minuten ruhen lassen.

4 SCHRITT 2

Mit einem Spatel aufgeweichte Farbe vorsichtig entfernen.

5 SCHRITT 3

Schleifen Sie die Struktur des Stuhls mit Hilfe eines speziellen Schleifpapiers für Holz.

6 SCHRITT 4

Malen Sie den gesamten Stuhl mit einem Pinsel, in diesem Fall Fuchsia und immer in die gleiche Richtung.

7 SCHRITT 5

Entfernen Sie den Stuhlsitz und entfernen Sie darunter die Heftklammern, die die alten Polster halten.

8 SCHRITT 6

Messen Sie den Sitz, machen Sie das Muster auf Papier und schneiden Sie den Stoff einige Zentimeter weiter.

9 SCHRITT 7

Befestigen Sie den Stoff, den Sie geschnitten haben, auf dem Stuhlsitz und befestigen Sie ihn unten mit Heftklammern.

10 SCHRITT 8

Legen Sie eine Stoffbox darauf, um die gehefteten Kanten zu verbergen, und platzieren Sie den Sitz.


Video: Biedermeier Küchenstühle restaurieren, Stühle aus Hessen, (Juli 2021).