Tipps

Pflege für den Zwergorangenbaum

Pflege für den Zwergorangenbaum

Spanien

Seine weißen Blüten, Orangenblüten, wachsartig und sternförmig, haben ein köstliches und charakteristisches Aroma. Die kleinen Früchte haben die Form eines abgeflachten grünen Zifferblatts, das sich bei Reife orange färbt und essbar ist, obwohl der Geschmack etwas bitter ist, ähnlich wie bei Zitrone.

Werbung - Lesen Sie weiter unter 1 Spanien

Der Zwergorangenbaum ist eine immergrüne Büste, die zur Familie der Rustáceas gehört. Es gibt viele Sorten aus Asien, die im Volksmund bekannt sind als: Kumquat, japanische Na-ranja, Calamondín ..., obwohl ihr wissenschaftlicher Name Fortunella margarita ist, zu Ehren eines schottischen Gärtner (Robert Fortune), der Er brachte die ersten Exemplare aus China nach Europa und Margarita kommt aus dem Lateinischen. Eine der Bedeutungen ist Perle, die auf die kleinen Früchte anspielt.
Einige der am besten geeigneten Sorten für den Anbau in einem Topf sind Citrus aurantium (Bouquet) mit spitzen Blättern und eher bitteren Früchten; Citrus sinensis (Navelina), klein, kleine und längliche Blätter und süße Früchte und Citrus mitis (Bunge), ein kleiner dichter Baum mit kleinen und elliptischen Blättern. Sowohl die Blätter als auch die Früchte dieser Bäume werden aufgrund ihres hohen Gehalts an ätherischen Ölen, Mineralsalzen, Vitamin C, E und Beta-Carotin in der Naturheilkunde verwendet. Marmeladen und Spirituosen werden mit Blumen und Früchten hergestellt. Beim Kauf einer dieser Pflanzen ist darauf zu achten, dass sie gut verwurzelt sind, da sie sonst möglicherweise nicht zu lange überleben.

2 Wie man eine schöne Form bekommt Spanien

Um die Form der Bäume zu kontrollieren und ihr Wachstum zu steuern, ist es am besten, direkt in den Boden einzudringen und die Zweige mit Spezialdraht zu sichern, um die Stämme nicht zu beschädigen. Um Ihrer Tasse eine schöne Form zu geben, ist es am besten, sie sehr sorgfältig und mit einer guten Technik zu beschneiden.
Welche Größe kann diese Bäume erreichen?
Es hängt von der Sorte ab, aber sie passieren normalerweise nicht die U-Bahn, obwohl einige, wenn sie sich an einem optimalen Ort befinden, diese Größe fast verdoppeln können.

Was ist der beste Ort, um sie zu platzieren?
Der beste Platz ist in der Nähe eines nach Süden ausgerichteten Fensters, da dieses das maximale natürliche Licht erhält. Achten Sie jedoch auf direkte Sonneneinstrahlung durch das Glas, das als Lupe fungiert und die Pflanze verbrennt. Sie müssen sehr vorsichtig mit dem Ortswechsel umgehen, da er Sie stark beeinträchtigt und dazu führen kann, dass alle Blätter herunterfallen.

3 Zwergorange: Datenblatt Spanien

LICHT: Es braucht viel, um sein Wachstum zu fördern. Stellen Sie die Pflanze an einem klaren und sonnigen Ort auf, da indirektes Sonnenlicht unabdingbar ist.
TEMPERATUR: Obstbäume widerstehen keinem Frost und eine zu kalte Umgebung wächst nicht mehr und zu trocken lässt die Früchte fallen. Im Winter ist eine Temperatur zwischen 15 und 18 ° C ausreichend, während es im Sommer am besten ist, draußen zu sein und direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden.
Bewässerung: Wir werden es täglich im Sommer und wöchentlich im Winter tun und dabei immer darauf achten, dass der Boden nicht durchnässt ist und eine gute Drainage aufweist.
ABONNENT: Bezahlen Sie von Frühling bis Herbst häufig mit einem organischen Dünger. Verwenden Sie im Winter Dünger mit Eisen, Magnesium, Zink und Kalium, da diese verhindern, dass die Früchte fallen, bevor sie reif sind. Wenn Sie geplant haben, warten Sie, bis es sprießt.
Welche Art von Topf und Erde brauchen Sie? Trotz ihrer geringen Größe benötigen diese Bäume wie alle Obstbäume viel Platz zum Wachsen. Das Beste ist also ein breiter und tiefer Topf. Das Substrat muss nährstoffreich sein und einen pH-Wert zwischen 5 und 6 aufweisen. Es ist sehr wichtig, dass es gut entwässert ist.
Müssen diese Arten verpflanzt werden? Wir machen das mit jungen Exemplaren, alle ein oder zwei Jahre, je nach Wachstum im Frühling. Wir werden sie in einen anderen Topf mit größerem Durchmesser und tieferem Durchmesser verwandeln, wenn wir sehen, dass die Wurzeln unten herauskommen. Es ist wichtig, den anhaftenden Boden sorgfältig zu entfernen. Um den Erfolg der Transplantation sicherzustellen und die Entwicklung der Wurzeln zu stimulieren, können Sie Wurzelhormone mit Fungiziden hinzufügen, obwohl dies nicht unbedingt erforderlich ist.

4 Zwergorange: Häufigste Probleme Spanien

- Die Blätter färben sich gelb und es werden kleine Bisse beobachtet. Die Pflanze hat eine rote Spinne. Wenden Sie zum Abschluss ein bestimmtes Akarizid an und gehen Sie sehr vorsichtig mit trockenen, warmen und schlecht belüfteten Umgebungen um, um dies zu vermeiden.
- Wurzeln zeigen Fäulnis. Die Pflanze hat Pilze, möglicherweise aufgrund von Wasserüberschuss. Lassen Sie die Erde zwischen dem Gießen und Gießen trocknen und wenden Sie zum Schluss ein Fungizid an.
- Die Pflanze hat winzige weiße Mücken. Dies liegt an der weißen Fliege, die den Saft saugt. Zum Entfernen mit einem Kontakt- oder Systeminsektizid einsprühen.
- Wann blühen sie? Seine Blüten beginnen im Frühling zu sprießen und duften wochenlang der Umwelt. Obwohl es Sorten gibt, die praktisch das ganze Jahr über Blumen haben. Eine Kuriosität ist, dass manchmal Blumen und Früchte gleichzeitig erscheinen. In jedem Fall hält die Blüte länger an, wenn eine erhöhte Temperatur vermieden wird, mit kalkhaltigem Wasser gewässert wird und sich die Stelle ändert.
- Ist es notwendig zu beschneiden? Obwohl der Rückschnitt für die Kontrolle von Form und Größe unerlässlich ist, ist die Zwergorange nicht sehr freundlich zu ihr, weshalb Sie sehr vorsichtig sein müssen. Die beste Zeit dafür ist der Frühling. Grundsätzlich ist zu beachten, dass der Baum nur dann beschnitten werden kann, wenn er gesund ist. Außerdem ist der Schnitt umso besser, je weniger drastisch er ist. In vielen Fällen reicht ein Kneifen oder Defolieren aus, um Wachstum und Form zu kontrollieren.