Nützlich

Wie zu füttern, wenn Sie unter Migräne oder Kopfschmerzen leiden: Die Lebensmittel, die Sie vermeiden sollten und diejenigen, die gut für Sie sind

Wie zu füttern, wenn Sie unter Migräne oder Kopfschmerzen leiden: Die Lebensmittel, die Sie vermeiden sollten und diejenigen, die gut für Sie sind

Jüngsten Studien zufolge litten 90% der Bevölkerung an Schmerzen
Kopf im Jahr 2018 und 5% litt es täglich. Wissen, mit welchen Lebensmitteln Sie sich verbessern können.

Überprüfen Sie Ihre Ernährung

Die Kopfschmerzen und Migräne In der erwachsenen Bevölkerung treten sie immer häufiger auf. Stress, Fasten und Schlafmangel sind einige der Auslöser dieser Krankheit, aber auch Nahrungsmittel. Wir essen täglich Produkte mit Amine (Histamine, Tyramine usw.), Substanzen, die aufgrund verschiedener Faktoren bei manchen Menschen nicht leicht zu eliminieren sind, sich im Blut ansammeln und Kopfschmerzen verursachen.

⛔️ Lebensmittel, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie Kopfschmerzen haben

Zucker Es kann die Vasodilatation der Hirnarterien begünstigen. Auch Schokolade, die reich an Tyramin ist, eine Substanz, die bei empfindlichen Menschen Migräne auslöst. Andere Lebensmittel, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie normalerweise Kopfschmerzen haben, sind Essige, die reich an Histaminen und Tanninen, Nüssen, Würsten und Wurstwaren, Alkohol oder Produkten mit Zusatzstoffen sind

✅ Lebensmittel, die Sie in Ihre Ernährung einbeziehen sollten

Gemüseproteine ​​wie Hülsenfrüchte, grünes Blattgemüse und Obst. Trinken Sie viel Wasser und befolgen Sie einen regelmäßigen Speiseplan.

⛔️ Käse: Wählen Sie die Sorte

Einige Käsesorten zeichnen sich durch ihren hohen Gehalt an TyraminEine Aminosäure, die die Blutgefäße des Gehirns stimuliert und die gefürchteten Migränen und Kopfschmerzen hervorruft.

Fermentationszeit. Käse wird nach und nach mit Tyramin angereichert, wenn er gealtert oder geheilt wird. Also die Aufnahme von gereiftem Käse vermeiden oder verringern, wie der Manchego oder der Parmesan.

Blauschimmelkäse und Brie. Die Entwicklung von Bakterien und Pilzen während der Reifung gibt ihnen ihr typisches Aussehen, wie die Löcher des Gruyères, der weiße Mantel des Camemberts oder des Bries oder die blauen Streifen des Gorgonzola, erhöht aber auch die Tyraminkonzentration.

40% der Menschen ... Laut einer Studie der American Headache Society weist Kopfschmerz einen niedrigen Vitamin-D-Spiegel auf. Um das Problem zu beheben, nehmen Sie blauen Fisch, Pilze und Avocados.

✅ Ananas, ein Naturheilmittel

Wenn Sie normalerweise Kopfschmerzen haben, nehmen Sie Ananas in Ihre Ernährung auf. Es hilft, Histamin zu eliminieren und dank des Magnesiums und Kaliums, das es enthält, entspannt das Nervensystem, ideal, wenn Sie normalerweise unter Stressmigräne leiden. Darüber hinaus enthält es Wassermengen, die Austrocknung, ein Symptom der Kopfschmerzen, verhindern.

✅ Ingwer

Ingwer aktiviert die Durchblutung, was Migränekopfschmerzen lindern kann.

⛔️Mononatriumglutamat

Umschläge oder Suppen in Dosen, Kekse, salzige Snacks, Salatdressings, Tiefkühlkost ... sind einige der Lebensmittel, in denen Sie Mononatriumglutamat finden, einen Geschmacksverstärker, der mit Migräne zusammenhängt.

Ernährung und Gesundheit: Essen Sie ... Keine Beschwerden oder Brennen! 😰 Fett verbrennen, essen! Lebensmittel, um besser zu schlafen