Kommentare

Pläne für Samstag? Gönnen Sie sich ein kleines Abendessen und genießen Sie einen Filmabend

Pläne für Samstag? Gönnen Sie sich ein kleines Abendessen und genießen Sie einen Filmabend

Am Samstag, den 2. Februar 2019 wurde der 32 Ausgabe der Goya Awards. Das große Festival des spanischen Kinos. In diesem Jahr werden die Moderatoren sein Andreu Buenafuente und Silvia Abril, und Chicho Ibáñez Serrador wird den Goya de Honor erhalten.

Treffen Sie alle Nominierten hier: Alle Nominierungen für die Goya 2018 Awards

Wenn Sie bereits eine Liste Ihrer Lieblingsfilme haben, bereiten Sie sich darauf vor, eine luxuriöse Nacht mit einem leckeren zu verbringen Abendessen mit Vorspeisen, Pizza, Hamburger oder klassischem Popcorn. Beachten Sie die von uns vorgeschlagenen Rezepte.

Werbung - Lesen Sie weiter unter Popcorn

Sie brauchen:- ein Maiskolben
- zwei Papiertüten
- Verschwinde
- Öl (optional)

1. Geben Sie den Pfeiler ein ganz in einer Papiertüte.

2. Machen Sie zwei Falten in den Mund des Beutels stecken und in die zweite Papiertüte stecken. Nochmals falten und die Mikrowelle einklappen. Zwei Minuten bei voller Leistung kochen.

3. Nehmen Sie den Beutel vorsichtig heraus Mikrowelle Entfernen Sie den ersten Beutel. Gießen Sie das Popcorn in eine Schüssel.

4. Du kannst ihnen dienen mit einem Strahl Olivenöl und Salz oder nur Salz.

HUMMUS-PIZZA MIT GEMÜSE Mit freundlicher Genehmigung von Vegan Heaven

ZUTATEN:Für den Pizzateig:- 3 und 1/2 Tassen Mehl
- 1 Teelöffel Salz
- 1 Teelöffel Hefe
- 1 Prise Zucker
- 3 Esslöffel Olivenöl
- 1 Tasse warmes Wasser
Für die Beläge:- 1 Tasse Hummus
- 8-10 Champignons, in Scheiben geschnitten
- 1 Handvoll frischer Spinat - 1/2 Tasse schwarze Oliven
- 1/2 Tasse Artischockenherzen in Öl
- 1/2 Tasse Kirschtomaten, halbieren
- 1/2 rote Zwiebel, in Ringe schneiden
- 2 Teelöffel getrockneter Oregano
- roter Pfeffer nach Belieben

Vollständiges Rezept »

Mini-Burger

ZUTATEN (4 Personen):
- 400 g Lammhackfleisch
- 1 Zwiebel
- 2 Tomaten
- 1 Knoblauchzehe
- 4 Hamburgerbrötchen
- 40 g Semmelbrösel
- 50 g schwarze Oliven
- 100 g Frischkäse
- Frische Minze
- Öl
- Geh raus
- Pfeffer

1. Zwiebel schälen und fein hacken, Knoblauch und Minze mit vier ganzen Blättern. In einer Schüssel das Lammhackfleisch mit den Semmelbröseln, der Zwiebel, dem Knoblauch und der Minze mischen. Nach Belieben salpimentieren und mischen.

2. Mit den Händen Bälle machen mit der Fleischmischung vermischen und zu kleinen Hamburgern zerdrücken. Stellen Sie einen Grill mit ein paar Tropfen Olivenöl auf das Feuer und braten Sie die Hamburger auf beiden Seiten, bis sie genug Farbe haben.

3. Hacken Sie die schwarzen Oliven und mit dem Frischkäse mischen, sehr gut umrühren. Die Brötchen mit ein paar Scheiben Naturtomate, frischen Minzblättern, Fleisch und Soße zusammensetzen.

Pilz Cupcakes

ZUTATEN (4 Personen):
- 150 g Pilze
- 150 g Shiitake-Pilze
- 1 Lauch
- 4 Eier
- 3 Eigelb
- 1 und 1/2 dl Sahne
- 1 Messer Sherry-Essig
- 1 Messer Olivenöl extra vergine
- 1 Messer Sojasauce
- 20 g Butter
- Schnittlauch
- Geh raus
- Pfeffer

1. Lauch putzen und abschneiden dünn geschnitten Champignons putzen und hacken. Den Lauch in einer Pfanne mit Butter und Öl einige Minuten anbraten. Champignons, Champignons und eine Prise Salz dazugeben und zehn Minuten brennen lassen.

2. Die Sahne in eine Schüssel geben, Essig, Soja, Eier und Eigelb. Salz und Pfeffer Alles gut mit ein paar Stäbchen mischen, bis es homogen ist. Die Mischung aus Lauch, Champignons und Champignons in Antihaftformen für Muffins verteilen.

3. Mit der Eimischung vervollständigen. Den Backofen auf 180 ° C vorheizen, Wasser in die Backform geben und die Formschale darauf stellen. 20-30 Minuten im Ofen ruhen lassen, bis die Cupcakes fest sind. Leicht abkühlen lassen und ausformen.

Jakobsmuscheln im Rollenteig

ZUTATEN (4 Personen):
- 8 Jakobsmuscheln
- 8 Blatt chinesische Pasta
- 2 dl süßer Weißwein
- Natives Olivenöl
- 1 Orange
- Geh raus
- Pfeffer

1. Reinigen Sie die Jakobsmuscheln, machen sie einen Querschnitt und leicht Salz und Pfeffer. Wickeln Sie jede Jakobsmuschel in die Blätter der chinesischen Teigwaren, die Pakete bilden und die Oberseiten der Blätter sehr gut schließen; reservieren

2. Stellen Sie eine große Pfanne mit Olivenöl ans Feuer. Wenn der optimale Punkt erreicht ist, braten Sie die Päckchen an, bis die Nudeln goldbraun sind. Entfernen Sie das saugfähige Papier und lassen Sie es abtropfen.

3. Mischen Sie den Weißwein Süß mit dem Orangensaft und Ihrer Haut und eine Minute kochen. Die Jakobsmuschelpakete mit der süßen Soße beiseite stellen.

Spinat Wraps

ZUTATEN (4 Personen):
- 4 Weizentortillas
- 100 g frischer Spinat
- 200 g Krabbenstäbchen
- 1 Scheibe Ananas in Sirup
- 2 Eier
- 200 g Mayonnaise
- 1 Esslöffel Zitronensaft
- 1 Esslöffel Cognac

1. In einer großen Schüssel Mischen Sie Mayonnaise, Zitronensaft und Cognac. Hacken Sie die Krabbenstangen und fügen Sie sie in die Mischung ein.

2. Eier kochen in reichlich kochendem Salzwasser für zehn Minuten. Schälen und hacken. Die Ananas aus dem Sirup abtropfen lassen und fein hacken. Den Spinat waschen und abtropfen lassen.

3. Setzen Sie eine Pfanne Big auf dem Feuer und erhitzen Sie die Tortillas eine Minute auf jeder Seite. Reservieren Sie auf einem bedeckten Teller. Die Tortillas auf einer ebenen Fläche verteilen, mit Spinat, Ananas, gekochten Eiern und einer Schicht Krabbenmischung bedecken. Rollen Sie sie auf und schneiden Sie sie in zwei Hälften.

Gebratene Garnelen

ZUTATEN (4 Personen):
- 200 g Garnelen
- 1 Glas Sojasauce
- 1 Glas Teriyaki-Sauce
- 10 Petersilienzweige
- 4 Scheiben Weißbrot
- 10 g Nüsse

1. Garnelen schälen und putzen und stecke einen Stock in jeden entlang, vom Schwanz bis zum Kopf. Stellen Sie eine Pfanne mit dem Öl auf das Feuer. Braten Sie die Garnelen mit dem Stock ein paar Minuten lang an der Lende. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

2. In der gleichen Pfanne Fügen Sie Soja, Teriyaki-Sauce und geschälten Knoblauch hinzu. Wenn es anfängt zu kochen, fügen Sie die Petersilie hinzu, ohne Stiele, aber mit den ganzen Blättern. Eine Minute rühren und herausnehmen.

3. Toasten Sie die Brotscheiben. Legen Sie auf jeden von ihnen einen Stapel gehackter Petersilie und darauf eine Garnele ohne den Stock, den wir entfernt haben werden. Fügen Sie ein paar Tropfen der Sauce hinzu
von Soja und Teriyaki und streuen Sie einige gehackte Nüsse.

Pfeffer Marshmallows

ZUTATEN (4 Personen):
- 100 g Deckschokolade
- 200 g dunkle Schokolade
- 100 ml Sahne
- 1 dl Mandarinensaft
- 10 g Butter
- 3 Messer Rum
- 1 Teelöffel Pfefferkörner

1. In einem Topf die Sahne und den Pfeffer erhitzen. Die gehackte dunkle Schokolade in eine Schüssel geben. Wenn die Sahne kochen soll, gießen Sie sie mit einem Sieb über die Schokolade, damit der Pfeffer nicht herunterfällt.

2. Mischen, bis die Schokolade schmilzt Mit der Sahne. Fügen Sie den Saft und den Rum hinzu. Im Kühlschrank stehen lassen, damit die Schokoladenmischung Konsistenz erhält.

3. Formen Sie die Pralinen. Die Deckschokolade mit der Butter schmelzen und die Pralinen baden. Vor dem Servieren abkühlen lassen.

Karottenkuchen

ZUTATEN (4 Personen):
- 2 Tassen geriebene Karotten
- 1 Tasse Nüsse
- 1 Tasse Butter
- 4 Eier
- 2 Tassen Vollkornmehl
- 1 Beutel Backpulver
- 1 Messer Zimtpulver
- 1 Tasse brauner Zucker
- Mehl
- Butter für die Form

1. Den Backofen auf 200 ° C vorheizen. Nüsse schälen und im Mörser zerdrücken. Butter schmelzen.

2. Eier mit dem Zucker verquirlen. Karotte, Zimt, Nüsse und Butter dazugeben. Gut mischen. Fügen Sie das gesiebte Mehl mit der Hefe hinzu und mischen Sie es erneut.

3. Eine Form einfetten Kuchen mit butter und mehl die kuchenmasse gießen und einige minuten ziehen lassen. Bei 180 ° C 50 bis 60 Minuten backen oder bis der Kuchen fertig ist. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und ausformen.

Cupcakes mit Mascarpone

ZUTATEN (4 Personen):
- 4 Eier
- 200 g Zucker
- 200 g Butter
- 200 g Mehl
- 1 Beutel Backpulver
- 150 g Mascarpone
- 30 g Puderzucker
- 10 g Butter
- Farbige Kürbisse

1. In einer Schüssel den zucker mit den eiern gut auflösen und die eier aufschäumen. Die geschmolzene Butter in die Schüssel geben und mischen. Fügen Sie das Mehl und die Hefe (gesiebt, um zu lüften) hinzu und mischen Sie gut, bis ein homogener Teig ohne Klumpen entsteht.

2. Den Backofen auf 180 ° C vorheizen. Füllen Sie die Muffinformen (Papierkapseln oder Silikonformen) nur zur Hälfte mit dem Teig. Backen und gehen lassen, bis der Teig aufgegangen und gut gebräunt ist (ca. 20 Minuten).

3. 10 g Butter vollständig schmelzen lassen. Mischen Sie in einem Stichwort die Mascarpone mit Puderzucker und zerlassener Butter. Legen Sie diese Mischung in einen Spritzbeutel und machen Sie eine Tasse von jedem Cupcake damit. Mit den farbigen Peladillas dekorieren.

Via: Casa Diez ES