Kommentare

Tricks, um den perfekten Grill zu machen

Tricks, um den perfekten Grill zu machen

Obwohl es anscheinend sehr einfach zuzubereiten scheint, gibt es eine Reihe von Schlüsseln, die Ihr Essen zu etwas ganz Besonderem machen.

Mengen Rechnen Sie gut, damit Sie nichts verpassen oder verpassen: etwa 200 g pro Person als Vorspeise (z. B. Wurst, Spieß oder Speck) und 250 g mageres Fleisch (z. B. Flügel, Koteletts oder Steak).

Die Reihenfolge spielt eine Rolle! Kochen Sie zuerst kleinere und fetthaltige Lebensmittel wie Würstchen oder Blutwurst, da diese normalerweise tropfen und die Herstellung einige Zeit in Anspruch nehmen. Gleichzeitig können Sie das Gemüse setzen. Das Huhn kommt als nächstes, weil es langsam kocht. Während Sie die Vorspeisen essen, bereiten Sie das Kalbfleisch oder das Lamm vor, das schneller zubereitet wird.

Werbung - Lesen Sie weiter unten Die Glut an ihrem Punkt

Zünden Sie den Grill mit der Zeit an, damit die Kohlen nicht rot, sondern weißlich oder grau sind und stellen Sie den Grill nicht zu nahe. Dies bewirkt, dass das Fleisch bei optimaler Temperatur kocht und nicht verbrennt oder roh bleibt. Machen Sie das Feuer mit Zweigen, Ananas oder organischem Material.

Nicht nur Fleisch

Sie können auch Gemüse, Fisch und Meeresfrüchte grillen. Gebratene Zwiebeln, Paprika, Auberginen oder Zucchini, aber achten Sie darauf, dass sie leicht brennen. Blaue Fische sind dank ihrer gesunden Fette saftig, und Meeresfrüchte wählen Garnelen oder Garnelen.

BEI UMWELTTEMPERATUR

Das Fleisch muss sein, bevor es ins Feuer kommt. Nehmen Sie es mindestens 1 Stunde vorher aus dem Kühlschrank und es wird innen besser garen.

Zu begleiten

Bereiten Sie Salate mit Salat, Kartoffeln oder gewürzten Tomaten vor, um die Fette auszugleichen. Es dürfen auch keine Getränke fehlen: Bier, Sangria, Erfrischungsgetränke und Limonade, die sehr kalt sind. Zum Nachtisch das Beste, die Frucht. Schneiden Sie Wassermelone und Melone und sie werden vom Tisch verschwinden.

Saucen und Marinaden

Vergessen Sie nicht, Ketchup, Senf und Barbecue-Sauce zu kaufen oder Ihre Lieblingssaucen wie Chimichurri oder Romesco selbst zuzubereiten. Sie können das Fleisch auch marinieren, um den Geschmack und die Konsistenz zu verbessern, oder reichhaltige Marinaden herstellen, um es zu malen.