Kommentare

15 Tricks, um die Blumen zu reparieren

15 Tricks, um die Blumen zu reparieren

Blumendetails können Ihrem Zuhause viele Stile verleihen. Was wird Ihnen gehören? Hier einige Tipps, Ideen und Tricks zum Dekorieren mit Blumen. Jessica Marshall, Inhaberin des Miss Daisy Floral Design Studios in Las Vegas und New York, enthüllt florale Geheimnisse, die Ihr Zuhause blumiger und schöner machen.

Werbung - Lesen Sie weiter unten 1 Schneiden Sie die Stiele

In einem Winkel von 45º bis 2 cm vom Boden. Dieser Vorgang erhöht die Möglichkeit der Wasseraufnahme durch Pflanzen, die viel hydratisierter sind.

2 Verwenden Sie eine Tasse wie eine Vase

Werfen Sie keine Blumen mit sehr kurzen Stielen. Zeigen Sie sie stattdessen in einer Tasse Tee an. Halten Sie die Stiele mit einer Haarschleife zusammen, was auch das Wechseln des Wassers erleichtert. Im Bild: Rosa Butterblume, Lavendel, wilde Blumen und Muscari.

3 So öffnen Sie die Knospen

Nachdem Sie die Blütenstiele geschnitten haben, geben Sie sie in ein Glas mit heißem Wasser. Stellen Sie die Blumen nach 1 Minute in eine Vase mit kaltem Wasser und lassen Sie sie 20 Minuten stehen. Die Blüten öffnen sich in vollen Zügen. Auf dem Foto: rosa Pfingstrosen.

4 Halten Sie Ihre Blumen mit dieser Zubereitung frisch

Bevor Sie Ihre Blumen in eine Vase geben, fügen Sie ein paar Tropfen Wodka und einen Teelöffel Weißzucker hinzu, da diese Mischung das Welken verzögert. Wenn Ihre Blumen irgendwann zu sterben beginnen, fügen Sie andere Tropfen Wodka hinzu und die Stängel können für ein oder zwei Tage wieder gerade sein. Auf dem Foto: orange Tulpen.

5 Sukkulenten in Dessertschalen

Dessertschalen sind elegante Vasen für Sukkulenten. Füllen Sie sie einfach bis zum Rand mit Erde, befeuchten Sie die Erde mit Leitungswasser und legen Sie die Pflanzen darauf. Im Laufe der Zeit werden die Wurzeln wachsen. Sie müssen sie nur einmal pro Woche mit dem Sprühgerät besprühen, bis der Boden nass ist.

6 Gießen Sie die Orchidee mit einem Eiswürfel

Da es die perfekte Menge für die Pflanze ist, um hydratisiert zu werden. Pflanzen Sie Ihre Orchidee zuerst in eine Vase mit Blumenerde und gießen Sie sie dann wöchentlich mit einem Eiswürfel. Verwenden Sie für größere Orchideen zwei Eiswürfel pro Woche. Der Eiswürfel schmilzt langsam und spendet der Orchidee langsam Feuchtigkeit, damit die Pflanze nicht ertrinkt!

7 Halten Sie die Blumen an Ort und Stelle

Bei Verwendung einer flachen Vase ist es zweckmäßig, ein Gitter mit transparentem Klebeband zu erstellen, um die Blumen gerade zu halten. Wenn das Gitter fertig ist, legen Sie die mittelgroßen Blüten in die innere Zone und die kleinen in die äußere. Auf dem Foto: blaue Hortensie, lila Lisianthus, Scabiosa-Schoten, Lavendel und Gitter.

8 Stapeln Sie eine Vase in einer Vase mit geschnittenen Früchten

Holen Sie sich eine Vase, die in eine andere passt, und lassen Sie sie etwa 4 Zentimeter auseinander. Füllen Sie die Lücke zwischen den Vasen mit Wasser und dann mit Zitronenscheiben (im Bild wurden 9 Zitronen verwendet). Auf dem Bild ein Dutzend Sonnenblumen.

9 Trocknen Sie die Blumen, indem Sie sie kopfüber aufhängen

Egal, ob Sie eine Krone oder einen Strauß behalten möchten, die Blumen trocknen Sie am besten, indem Sie die Enden der Stiele mit einem Band zusammenbinden und sie an einen Nagel in der Ecke eines Rahmens hängen. Sie dienen auch als Dekoration. Auf dem Foto: Ein Blumenkranz von Crowns by Christy.

10 Legen Sie eine Münze in die Vase, um die Blumen frischer zu halten

Münzkupfer wirkt als Säureregulator, der das Wachstum von Pilzen oder Bakterien verhindert. Hinweis: Achten Sie auf Münzen, die vor 1982 geprägt wurden, da sie mehr Kupfer enthalten und Ihre Blumen länger in einwandfreiem Zustand halten. Auf dem Foto: Scabiosa scabiosa Hülsen und Blumen.

11 Dunkle Blüten für neutrale Räume

Wenn Sie ein Unisex-Blumenarrangement erstellen möchten, verwenden Sie dunklere Blumen wie schwarze Buchten, Schoten, Scabiosa, Viburnum-Beeren oder Distel, die wir auf diesem Foto sehen. Sie werden schön in einer schönen Vase sein, um schön in einer schönen Vase aus Birkenholz auszusehen.

12 Wie man leicht Rosenblätter zupft

Die beste Möglichkeit, das Blütenblatt von einer Rose zu trennen, ohne es zu verderben, besteht darin, es vorsichtig zu drehen. Legen Sie die Blütenblätter für ein fantastisches Bad in eine Badewanne mit warmem Wasser und geben Sie Ihrer Haut feuchtigkeitsspendendes Öl. Die prächtigen Blumen werden Ihre Stimmung sofort verbessern!

13 Ein Regenbogenstrauß

Der Trick beim Entwerfen eines Regenbogenbouquets besteht darin, die Blumen zunächst nach Farben zu ordnen. Schneiden Sie die Stiele schräg ab und stellen Sie die Stiele in die Vase. Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst die größten Blüten eingeben, gefolgt von den mittleren und zuletzt den kleineren Blüten. Auf dem Foto: schwarze Buchten, lila Lisianthus, blaue Distel, blaue Hortensie, grüne Nelke, Schoten, Sonnenblume, gelbe Butterblume, orange Rosen, orange Tulpen, rotes Gitter, Rosen, rosa Butterblume und hellrosa Pfingstrose.

14 Ein Strauß Rosen drehte sich um

Um einen Strauß Rosen mit gekreuzten Stielen zu schaffen, müssen Sie den ersten Stiel in die Vase legen und dann das nächste Kreuz über den vorherigen setzen und so weiter, bis die Vase voll ist.

15 Stylen Sie eine Glasvase

Es ist so einfach, wie ein Seil, ein Band oder einen Ast herumzulegen. Ein Beispiel? Das Seil des Fotos in Form von "X".