Andere

10 Tipps, die den Verkauf eines Hauses erleichtern

10 Tipps, die den Verkauf eines Hauses erleichtern

Ihr Haus wird seit Monaten zum Verkauf angeboten. Kommen nur wenige, um es zu besuchen, und keiner, der ein konkretes Angebot macht? Für viele Runden, die Sie geben, wissen Sie nicht, was scheitern kann? Es ist der Moment von Heiminszenierung"Eine Immobilien-Marketing-Technik, die in den 70er und 80er Jahren in den USA entstanden ist und dazu dient, unser Zuhause zu präparieren, seine Stärken zu stärken und es zu einem attraktiven Produkt auf dem Markt zu machen", erklären sie aus der Studie Danielas Dachboden Das bringt die Vorteile mit sich: «Sie steigern den Wert und sorgen dafür, dass es viermal schneller verkauft wird».

In der Galerie, die diese Zeilen begleitet, finden Sie zehn Schlüssel, mit denen potenzielle Käufer sich verknallt fühlen, sobald sie die Haustür überqueren. Obwohl, wie aus der Studie geraten Decolook, Spezialisten für den Umbau von Häusern in den am meisten gewünschten mit ihrem Service Kümmere dich um mein ZuhauseManchmal ist es die beste Investition, sich an einen guten Fachmann zu wenden, "weil er weiß, wohin er in sehr kurzer Zeit gehen und was er kaufen muss".

Werbung - Lesen Sie weiter unter Alles in Ordnung

"Der Mangel an Sauberkeit und Ordnung erzeugt bei dem Kunden, der das Haus besucht, ein Gefühl der Ablehnung", erklären sie auf Danielas Dachboden. "Führen Sie eine gründliche Reinigung durch, insbesondere in Badezimmern und in der Küche", fügen sie hinzu. Es ist auch wichtig, dass keine Kleidung in Sicht ist und dass alles an seinem Platz aufbewahrt wird, damit sie nicht glauben, dass es an Stauraum mangelt.

Eine Hand Farbe

Decolook empfiehlt, etwas Geld in die Malerei zu investieren. "Ein Anstrich lässt die Häuser neu aussehen. Wählen Sie neutrale Farben, die fast jeder mag, wie Weiß (die beste Option für Räume mit wenig Licht), gebrochenes Weiß oder sehr helles Grau."

Mögliche Reformen

"Wenn Sie es sich leisten können, geben Sie Bad und Küche ein Gesichtswaschmittel, das auf den ersten Blick am meisten ins Auge fällt", verweisen sie auf Decolook.

Allgemeine Inbetriebnahme

"Überprüfen Sie das Haus sorgfältig, führen Sie eine Liste der durchzuführenden Reparaturen durch und beauftragen Sie einen Fachmann mit deren Durchführung", heißt es auf Danielas Dachboden. "Wenn der potenzielle Kunde das Gefühl hat, dass es ein gutes Produkt ist, hat er keine Argumente, um einen Preisverfall zu verhandeln."

Verzichten Sie auf das, was nicht nötig ist

"Schau dich um und analysiere alles, was du wirklich nicht brauchst und es nimmt Platz in Anspruch. Überlege nicht zweimal und wirf es weg", jubeln sie Decolook zu. "Mit weniger Gegenständen und Möbeln entsteht das Gefühl, dass der Raum größer ist", sind sie sich auf Danielas Dachboden einig.

Eine neutrale Dekoration

Jeder Mensch hat einen Geschmack an Dekoration, so dass es unmöglich ist, ein Interieur zu bekommen, das jedem gefällt. Danielas Dachboden empfiehlt "eine neutrale und helle Farbskala mit Weiß, Grau und Beige. Es hat sich als diejenige erwiesen, die die meisten Menschen mögen."

Depersonalisieren

"Jeder Kunde, der unser Haus betritt, sollte aufhören zu denken, dass es unser Haus ist, und sich vorstellen, dass es sein kann", sagt Danielas Dachboden. Deshalb müssen wir laut Decolook "alle persönlichen Gegenstände aus der Sicht des Kunden entfernen: Sie lenken die Aufmerksamkeit ab und können eine instinktive Ablehnung hervorrufen".

Sensationen wecken

Danielas Dachboden ermutigt uns, sensorische Marketingtechniken anzuwenden: "Sie verführen uns und manchmal treffen sie eine endgültige Entscheidung. Sie können im Fotoreport verwendet werden, um ein köstliches Frühstück in der Küche oder einen Moment nachzubilden Lesen auf der Terrasse. Während des Besuchs müssen wir uns um die Geruchsbelästigung kümmern: Ein gut belüftetes Haus mit dem Duft von frischem Kaffee oder Kerzen im Bad schafft die richtige Atmosphäre. "

Lass es Licht sein

"Mach die Fenster so weit wie möglich frei, lass das Licht herein und lass das Haus größer aussehen." Wir nehmen zur Kenntnis, Decolook.

Die Bedeutung des Bildes

Die Websites für den Kauf und Verkauf von Häusern sind heutzutage die Hauptrecherche. Gute Fotos sind daher unerlässlich, "50% iger Erfolg bei der Erzielung einer großen Anzahl von Besuchen", für Danielas Dachboden, der sie empfiehlt "Mit natürlichem Licht, aber wenn es nicht möglich ist, hilft es, das Umgebungslicht einzuschalten, das in den Ecken jedes Raums verteilt ist."