Tipps

Spargelkuchen

Spargelkuchen

Ryan Dausch

Trick: Sie müssen die Basis nicht vorher backen. Platzieren Sie den Kuchen im unteren Drittel des Ofens (so nah wie möglich an der Wärmequelle) und stellen Sie sicher, dass er gleichmäßig gart.

ZUTATEN:

- 1 Blatt gefrorener Blätterteig (aufgetaut)
- 1 großes Ei
- 1 Tasse Ricotta
- Salz und Pfeffer
- 1 Zitrone
- 4 Schalotten, 2 in kleine Quadrate geschnitten und 2 in dünne Scheiben geschnitten
- 3/4 Tasse gehackte frische Petersilienblätter
- 1/4 Tasse frisch geschnittene Estragonblätter
- 350 gr. Spargel
- 1 1/2 Esslöffel Olivenöl
- 1 Teelöffel Honig
- 4 Tasse gemischtes Gemüse

Zeit: 30 Minuten (Aus dem Ofen: 10 Minuten) Schwierigkeit: Einfach Rationen: für 4 personen

VORBEREITUNG:

1. Heizen Sie den Ofen auf 220º und stellen Sie den Ofengrill in das untere Drittel des Ofens. Falte den Teig auf einem Stück Papier, das um einige Zentimeter größer ist als der Teig, und lege es auf ein Backblech.

2. Das Ei in einer Schüssel schlagen. Eine 1,5 cm breite Teigkante mit dem Ei bestreichen. Den Käse zum Ei geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zitronenschale in der Schüssel reiben und gut mischen. Fügen Sie die gehackten Schalotten und Kräuter hinzu, verteilen Sie die Mischung dann auf dem Teig und lassen Sie den 1,5 cm breiten Rand mit dem Ei unbedeckt.

3. Mit Spargel bedecken und mit 1/2 Esslöffel Olivenöl bestreuen. Backen, bis der Teig goldbraun ist, ca. 18 bis 20 Minuten.

4. Mischen Sie in einer Schüssel den Zitronensaft, den Honig, 1 Esslöffel Öl und 1/4 Teelöffel Salz und Pfeffer. Mit der Frühlingszwiebel und den restlichen Kräutern mischen. Mit dem Kuchen servieren.

Via: Frauentag USA