Informationen

Wie man draußen (gut) isst und die Diät nicht auslässt

Wie man draußen (gut) isst und die Diät nicht auslässt

Die Rückkehr aus dem Urlaub ist wie ein Wiedereintritt in die Welt. In dieser Welt, in der wir eine Routine hatten, die während einer Zeit der Entspannung aufhörte, müssen wir jetzt weitermachen. Diese Änderung wirkt sich insbesondere auf die Fütterung aus. Wir haben weniger Lust zu kochen, weniger Kreativität, weniger Zeit, alles scheint langsamer zu sein ... und das bringt uns dazu, mehr auswärts zu essen. Lassen Sie uns schnell und ungesund essen.

Um dies zu vermeiden, wird der erste Schritt sein bemühen Sie sich, die Gerichte und Orte zu finden, an denen die Rezepte zu unserer Ernährung passen zurück. Jene Snacks, die unsere gesunden Gewohnheiten respektieren, um uns richtig zu ernähren und unserem Geist durch den Körper zu helfen, glücklich zur Routine zurückzukehren.

Auswählen frische, leichte und gesunde Menüs besonders in jenen heißen Tagen, in denen es so aussieht, als würde sich der Sommer über uns lustig machen.

Salate, Gazpachos, frischer Fisch, gegrilltes Fleisch, sautiertes Gemüse ... Es ist möglich, glauben Sie uns.

Diana Gonzalezvon Seliger Wahnsinn Kaffee & Träume (Prinz von Vergara, 73, Madrid) empfiehlt mehrere Schlüssel, um die Stimmung (und Figur) durch Essen wiederherzustellen:

"Wir könnten das Essen mit einer anderen Vorspeise beginnen." Zum Beispiel ein Salmorejo mit einem Hauch von Rüben und Sardellen oder Schinkenspänen (eines der Hauptgerichte seines Restaurants). Zuckerrüben sind ein perfektes Lebensmittel, das den Körper entgiftet, indem es Giftstoffe beseitigt und die Ansammlung von Fettablagerungen verhindert. Es erhöht auch die Serotoninproduktion, was uns hilft, besser zu arbeiten und zu schlafen, das Immunsystem zu stärken und den Blutdruck in Schach zu halten.

(Cous-Cous-Gericht von Bendita Locura Coffee & Dreams)

Ein weiterer Schlüssel ist die Auswahl eines gesunden kalten Gerichts als zweites. Zum Beispiel marinierter Lachs. Da es reich an Omega 3 und 6 ist, bekämpft es hohen Blutdruck, verhindert die Ansammlung von Cholesterin in den Arterien und reduziert Entzündungen des Körpers. Darüber hinaus hat es antioxidative Eigenschaften und ist eine hervorragende Proteinquelle.

Und zum Nachtisch? Wetten Sie auf Eistees wie Zitrone und Gurke oder Zitrone und Holunder. Infusionen, wenn sie nach dem Essen eingenommen werden, helfen, die Verdauung zu verbessern und ein Gefühl der Fülle zu finden, ohne dem Essen Kalorien hinzuzufügen und ohne sich schwer zu fühlen. Besonders empfehlenswert sind unter anderem solche, die spannende Substanzen wie Thein oder Koffein enthalten, beispielsweise Tee in allen Varianten, da sie den Stoffwechsel beschleunigen und so auch den Verdauungsprozess beschleunigen.