Andere

Auf Wiedersehen, Büro. Hallo nach Hause

Auf Wiedersehen, Büro. Hallo nach Hause

Die Besitzer davon Valencianische Wohnung von 1930, ein Ehefreund von JahrgangEnglisch: emagazine.credit-suisse.com/app/art...1007 & lang = en Sie waren sich darüber im Klaren, welches Ziel sie mit der Reform erreichen wollten: "Den ursprünglichen Charakter des Hauses, das in ein Büro umgewandelt worden war und das alle Elemente verloren hatte, die den Bau des Beginns des Jahrhunderts der Stadterweiterung kennzeichneten Valencia, wie Fußböden, Leisten, Türen ... ". Dies erklären die Architekten Isabel Roger Sánchez und Daniel González López vom DG Architect Valencia Studio, die die Herausforderung angenommen haben. In der Liste der Bedürfnisse des Paares war auch die Aufteilung des Hauses in zwei Zonen vorgesehen: eine, in der sie das ganze Jahr über lebten, und eine andere, in der ihre Kinder bleiben konnten, wenn sie sie besuchten, "ohne ihre Bedürfnisse zu ändern gewohnheitsmäßige Lebensweise ", weisen sie darauf hin.

Die 150 Quadratmeter des Bodens Sie wurden in mehrere Räume aufgeteilt, die die Architekten entfernt haben, um einen neuen, aktuelleren, funktionaleren und offeneren Plan zu entwerfen. So wurden die Räume an den Hauptfassaden mit dem Aussichtspunkt für die Zwecke des Paares genutzt: ein Wohnzimmer mit Arbeitsbereich, die Küche mit Frühstücksraum und das Schlafzimmer mit Ankleideraum und Bad en suite. Die beiden Schlafzimmer ihrer Kinder und ein Badezimmer befanden sich am anderen Ende und bildeten einen vom ersten getrennten Bereich.

Das Innenarchitekturprojekt drehte sich um die "Rückkehr des verlorenen Charakters in das Wohnen", erklärt das Duo. "In jedem der Räume wurden alle Elemente bearbeitet, von der Gestaltung der Böden und der Auswahl der Dachleisten bis hin zur Gestaltung der Türen und Fenster." Für die Dekoration hatten sie das gute Auge der Besitzer und ihre Auswahl an Stücken Jahrgang Diese haben sich mit aktuelleren Designs vermischt, was zu einem zeitlosen, funktionalen und empfangsbereiten Innenraum für Besucher geführt hat.

www.dgarquitecto.blogspot.com.es
Fotos: Mariela Apollonio www.fotografadearquitectura.com

Das könnte Sie interessieren:

- Ein umgebautes Heimbüro

- Eine Etage von 60 m2 angepasst an eine Familie

- Eine gemütliche Wohnung mit einer Flüssigkeitsverteilung

- Eine brillante Reform und makellose Innenausstattung

Werbung - Lesen Sie weiter unter Past Grey

Das DG Architect Studio hat ein Büro in der valencianischen Ensanche reformiert, um es zur Heimat einer Ehe zu machen. Im Wohnzimmer TS Console Couchtisch von Gubi, Time Sofa von Pianca, Gräshoppa Stehleuchte von Gubi und Wandleuchte von FLOS.

Wieder zu Hause

Die Architekten haben den Stil der frühen 1930er Jahre in einem zeitgenössischen Stil neu interpretiert, um die Funktion des Wohnens wiederherzustellen. Das dänische Sideboard ist ein Originaldesign von Gunni Omann.

Freiflächen

Die Trennwände, die den Boden in viele Bereiche aufteilten, wurden abgerissen und offenere und fließendere Bereiche geschaffen. 60er Esstisch von Johannes Andersen.

Angewandte Jungen

An einer der Wohnzimmerwände wurde ein Arbeitsbereich mit einem von Isabel und Dani entworfenen Tisch und Stühlen des Modells S32 von Breure, herausgegeben von Thonet, installiert.

Türen öffnen

Neben dem Wohnzimmer, der Küche und im Hintergrund dem Hauptschlafzimmer.

Das wichtigste Essen

Die Küche verfügt über einen Frühstücksbereich, der als Durchgang zum Hauptschlafzimmer dient. Die Stühle sind das Modell Coco de Gubi.

Vorderansicht

Blick auf die Abfolge der Räume: Schlafzimmer, Küche und Wohnzimmer. Utility runder Spiegel von Stellar Works.

Schlafzimmer Eingang

Die Eigentümer wollten zwei verschiedene Bereiche: einen für ihren Alltag und einen unabhängigen für den Besuch ihrer Kinder.

Verdiente Ruhe

Blick auf das Schlafzimmer Eine Wand (mit Vögeln in Flugskulptur von Curtis Jere) wurde installiert, um das Kopfteil zu platzieren und einen Ankleidebereich dahinter zu schaffen. Das Bett ist das Chambre-Bett von Stellar Works und die Lampe ist von Intueri ligth.

Bleib leer

Das Badezimmer des Hauptschlafzimmers besteht aus großformatigem Porzellan, das Inalco-Marmor imitiert.

Stelle die Vergangenheit wieder her

Die Architekten haben alle Elemente (Fußböden, Leisten, Zimmerei ...) ausgewählt, um dieses alte Büro gemütlich zu machen.

Wissen, wie man Vorteile zieht

Custom-Schränke haben es geschafft, das Beste aus ihren 150 Quadratmetern herauszuholen.

Gästebad

Das Hotel liegt in der Gegend für Kinder der Ehe. Der Boden ist ein sechseckiges Steingut von Hisbalit.

Weiß und Holz

Ein maßgefertigter Kleiderschrank aus Holz im Kontrast zu Weiß.

Wärme

Die kluge Verwendung von Holz hat diese Räume einladender gemacht. Hinten im Wohnzimmer der Bertoia Diamond Chair in Gold Armchair von Harry Bertoia, herausgegeben von Knoll.

Charme der Vergangenheit

Die Besitzer sind Designliebhaber Jahrgang.

Gute Pflanze

Der Grundriss nach der Reform.