Tipps

Ein katalanisches Haus an der Küste

Ein katalanisches Haus an der Küste

Es ist nicht einfach, einen Rastplatz zu wählen, um ein Haus zu erwerben, das regelmäßig in den Sommerferien besucht wird. Der ewige Zweifel "Was ist besser: das Innere oder die Küste?" Wurde in diesem Fall ohne Probleme gelöst, da die hervorragende Lage diesbezüglich Couplet, in der Stadt Begur in Girona, an der Costa Brava, bietet eine attraktive Kombination aus Berg und Strand.

Die herrliche Aussicht auf die Bucht von Pals, bei der das Mittelmeer am Horizont verschwindet, war einer der ausschlaggebenden Faktoren für den Kauf dieses Hauses. Darüber hinaus erwarben seine Eigentümer es, als es noch nicht fertig war, damit sie einige Änderungen in der Verteilung entscheiden konnten. Zum Beispiel Sie haben beschlossen, die Wand zu entfernen, die die Küchenhalle in einem Flugzeug trennte, und sie durch eine halbhohe Wand zu ersetzen, die als Durchgang dient. So wurde ein lichtdurchlässiger Raum geschaffen, der den Durchgang von Licht von einem Bereich zum anderen ermöglicht und eine funktionale Kommunikation zwischen Küche und Esszimmer ermöglicht.

Sie kamen auch rechtzeitig an, um die von ihnen bevorzugten Beschichtungen auszuwählen. Der Boden war mit Steinzeugfliesen gepflastert das ahmt den typischen katalanischen Tuff in der Gegend nach. Die Terrasse wurde ebenfalls mit dem gleichen Material verschweißt, so dass bei geöffneter Tür der Außenraum als Erweiterung des Außensitzbereichs in das Wohnzimmer integriert wird. Für das Badezimmer wählten sie weiße und blaue Fliesen, eine Kombination von maritimen Farbtönen, die sich auch in der übrigen Dekoration widerspiegelt: in den gestreiften Polstern des Wohnzimmers, in den Küchenmöbeln ... Die Farbe wurde auch zur Begrenzung von Räumen verwendet. Die Wände des Erdgeschosses waren in einem Ockerton gestrichen, während die erste - für die Schlafzimmer und mit der leicht gewölbten Decke - in Blau gehalten war. Bei den Möbeln berücksichtigten die Eigentümer die Dekoration des Hauses anhand praktischer Kriterien. Deshalb wählten sie funktionale Möbel, die nicht allzu viel Pflege erforderten und die Hausarbeit beschleunigten, um die Ferien in vollen Zügen zu genießen.

Werbung - Lesen Sie weiter unten Das Haus verfügt über eine Terrasse, von der Sie den Hang sehen können, der zur Bucht von Pals führt.

Im Sommer nutzen die Eigentümer das Frühstück im Freien. Stühle und Tisch, MDM. Zinkpflanzer, sehr viel.

Das Wohnzimmer war in Blau- und Weißtönen gehalten, die an die klassischen Seemannsfarben erinnern.

Da es sich um ein Ferienhaus handelte, wurde beschlossen, nur schöne Möbel und Sitze mit leichtem Bezug zu platzieren, die zum Waschen leicht zu entfernen waren. Sofa, Sessel, Hocker und Teppich, zum Verkauf in Ikea. Couchtisch mit umschlagförmigem Fasertablett, Habitat. Wächter aus Pilma. Die Lampe wurde auf einem Straßenmarkt gekauft.

Im Erdgeschoss, Wohn- und Esszimmer

Sie teilen sich den gleichen Raum, der, wenn er zur Terrasse hin erweitert wird, breiter wirkt. Um das Haus einzurichten, wussten die Eigentümer, dass es sich um ein Haus zum Ausruhen handelte, und entschieden sich für funktionale Möbel, die nicht viel Pflege erforderten.

In einer Ecke des Wohnzimmers wurde ein Kamin gemacht

Damit bekommen Sie an kühlen Tagen eine gemütliche Atmosphäre. Die Kommode Schubladen und Vorhänge wurden bei Ikea gekauft.

Die Eigentümer beschlossen, die Trennwand, die die Küche vom Esszimmer trennte, zu entfernen

und heben Sie eine halbhohe Wand an, die als Durchgang dient. Auf diese Weise wurde die Kommunikation zwischen beiden Bereichen komfortabler und der freie Lichtdurchgang erleichtert. Tisch und Stühle von Ikea. Die von nautischen Designs inspirierte Lampe ist Brown Lighting.

In der küche

Es wurde nach blauen Möbeln gesucht, die nicht mit dem Rest der Dekoration in Konflikt gerieten.

Einer der entscheidenden Faktoren für den Kauf des Couplets waren seine Ansichten:

Von der Terrasse haben Sie einen spektakulären Panoramablick auf das Meer. Das Arbeitsgeländer und die ursprünglichen Quitamiedos wurden mit denselben Fliesen hergestellt, die den Boden bedeckten.

Das Hauptschlafzimmer hat eine leicht gewölbte Decke.

Beim Streichen im gleichen Farbton der Wände - eine entspannende blaue Farbe - wurde ein gemütlicher Effekt erzielt, obwohl diese dekorative Ressource nur für Räume mit viel natürlichem Licht empfehlenswert ist; Andernfalls kann die Umgebung dunkel erscheinen. Bett und Vorhänge von Ikea. Dessous, sehr viel. Lampe, braune Beleuchtung.

Im Kinderzimmer

eine Koje wurde gelegt; Auf diese Weise gibt es genügend Platz für einen Schreibtisch und einen Spielbereich.

Im Badezimmer fällt die Kombination der Bezüge auf:

weiße Fliesen in abgeschrägter Form, durch einen Volant von den blauen in Gitterform getrennt. Die Arbeitsplatte aus Silestone reichte bis zur Wand, um eine größere Auflagefläche zu erhalten. Der Boden wurde jedoch verkleinert, um den Raum nicht so stark aufzuladen. Azulejos von Creixell.

Sommerfarben

Plasma die Farben des Meeres und des Strandes in Ihrem Haus. Sand und Blau verbinden sich sehr gut und sind ideal für Küstenhäuser: Gelb 6321 und 6320 und Blau 6340 von Titan.