Kommentare

Tipps und Tricks für den Herbstgarten

Tipps und Tricks für den Herbstgarten

Die Doppelseiten, die ausgefransten, die Ballerinas oder die zweifarbigen Verläufe haben Formen und Farben, die so originell sind, dass sie nicht scheinen Tulpen. Pflanzen Sie Ihre Blumenzwiebeln jetzt im Herbst, und Sie werden die einzigartige Schönheit im Frühling genießen:

Sie mögen es, unter der Erde zu sein, bevor es sehr kalt ist Sie werden zwischen Oktober und Dezember gepflanzt. Wenn es in einem Topf gemacht wird, mindestens 15 cm tief. Wenn sie sich berühren, wirken sie vertikaler und optisch auffälliger.

Nach dem Pflanzen im Herbst erscheinen grüne Triebe und bleiben in diesem latenten Zustand, bis sie im Frühling anfangen zu wachsen und zu blühen. Sie genießen am liebsten 6 h / Tag Sonne, am liebsten morgens.

Sie können sie kaufen online in Floritismo, Spezialist für Dekoration von Veranstaltungen, Anbau von Blumen und Verkauf von Zwiebeln und Samen. Packungen mit Tulpenzwiebeln (6 € / zehn) und verschiedenen (7 € / zehn) floritismo.com.

Werbung - Lesen Sie weiter unter Pilze: Sammeln, nicht zerstören

Berge und Wälder sind dank des diesjährigen Niederschlags bereits voller Pilze. Körbe und Messer sind das Grundmaterial, aber es gibt auch viele nützliche mykologische Anwendungen, mit denen Sie erkennen können, welches Exemplar Sie vor sich haben, unter anderem: Boletus, Fungipedia, Mushroom Genus und Mushtoo ...

Expertentipps: Verwenden Sie niemals Plastiktüten, um sie zu sammeln - da die Pilze dort leicht gären und unverdaulich sein können - und schneiden Sie sie mit einem Messer oder Rasiermesser am Fuß ab, um das Myzel, den Teil des unterirdischen Pilzes, der in der nächsten Saison dazu führen wird, nicht zu zerstören Neue Pilze Auf dem Foto: Opinel-Unterschriftenmesser mit einer dünnen und gebogenen Klinge von 7 cm mit gezahntem Rücken, um die Nagelhaut von den Pilzen zu entfernen, und mit Eichenholzgriff mit Bürste, um den Schmutzpilz und die Kräuter zu reinigen . Sie können es bei kaufen Cestaysetas.com (19,50 €).

Frische Ernte zu Hause

Zu herkömmlichen Substraten, wie Torf, Kokosfaser, Mantilla und Perlit, können Sie jetzt ein Material hinzufügen, das Sie vielleicht nicht kennen und das für den Anbau verwendet werden kann: Mineralwolle, eine interessante Option für Hydrokulturen (ohne Erde), aber auch Wurzelstecklinge.

Auf diesen Linien das kulturelle Substrat Vaxervon Ikea; Ein Zylinder aus Mineralwolle, der Wasser zurückhält und eine starke Basis zum Erfassen der Wurzeln bietet, aus denen sich die Samen entwickeln (€ 3/50).

Pflanzgefäße

Zwei verschiedene Pflanzen können mit zwei gleichen Pflanzgefäßen zu einem optisch harmonischen Duo werden. Wenn sie unterschiedlich hoch sind, wird das Set dynamischer. Blumentöpfe von Lola Home mit Bambus und Klappsockel aus Eisen (89,90 € / Set).

MIT CHARME

Erstellen Sie einen Brennpunkt an der Wand oder in einem Fenster, indem Sie eine einzelne Blume wie eine Nelke, eine Gerbera oder eine Pfingstrose in eine mit Draht aufgehängte Vase stellen. Von Affari (8,45 €).

VOM SAMEN ZUM TISCH

Möchten Sie ein neues Abenteuer in Ihrem Garten beginnen? Na jetzt kannst du es mit machen Erstaunliche Lebensmittel, Eine Anleitung mit Tipps zum Anbau von Gemüse wie Salsola und Yacon, Gewürzen wie Stevia und Mioga sowie Früchten wie Finger-Limette und Murtilla. Mehr als fünfzig außergewöhnlich köstliche Pflanzen, die ohne Gewächshaus aus Samen, Knollen oder Jungpflanzen gezogen werden können. Von Blume (29,90 €).