Kommentare

Herbst im Garten

Herbst im Garten

Ein neuer Wechsel der Jahreszeit kommt mit seinen neuen Blüten und Pflanzungen dieser Ära.

Werbung - Lesen Sie weiter unter Bewässerung Eco

Wenn Sie in den Ferien in eine Tropfbewässerung investiert haben, um Ihre Pflanzen zu pflegen, können Sie den Rest des Jahres voll ausnutzen und den Verbrauch von Bewässerungswasser senken. Die Firma Gardena schlägt ihr System vor Mikrotröpfchen mit 15 m Versorgungsschlauch und der Möglichkeit, ihn dank seines Anschlusses zu erweitern Schnell & Einfach, Dies ermöglicht das Verbinden oder Trennen aller Komponenten. Wenn Sie jedoch das Bewässern ganz vergessen möchten, können Sie einen automatischen Steuerungsprogrammierer hinzufügen.

Kaufen Dieses System kostet ab 56,40 €.

Das Beste aus Gewächshäusern

Der erste günstige Punkt Ein Gewächshaus im heimischen Garten zu haben, bedeutet, ein eigenes Mikroklima zu schaffen. Somit sind die Pflanzen nicht mehr vom aggressiven Winterwetter abhängig und können die optimalen Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen für die Pflanzen aufrechterhalten.

Ein weiterer zu berücksichtigender Vorteil es ist die Rentabilität von natürlichem Licht; Die Decken der Gewächshäuser ermöglichen es, die Richtung der Sonnenstrahlen zu ändern, wodurch wir erreicht haben, dass sie von allen Pflanzen gleichmäßig verteilt werden.

Außerdem, wenn man im Gewächshaus wächst Es besteht die Möglichkeit, zwei statt einer jährlichen Ernte zu erhalten, da wir durch die Kontrolle der Umgebungsbedingungen die Pflanzung vorantreiben und die Entwicklungszeit der Pflanze verkürzen können.

VERPASSEN SIE NICHT: LAGERHÄUSER FÜR IHREN GARTEN

La Diefembaquia, eine schöne und widerstandsfähige Pflanze

Eine der beliebtesten Zimmerpflanzen ist Diefembaquia - der wissenschaftliche Name lautet Dieffenbachia maculata- Für die minimale Pflege, die für die Pflege erforderlich ist, sei es in Innenräumen oder im Freien, vorausgesetzt, es handelt sich um eine milde Klimazone.
Für Ihre Pflege benötigen Sie eine gute Beleuchtung, aber sie verträgt kein direktes Sonnenlicht auf den Blättern, da diese gelb oder braun werden können. Bewässerung sollte während des Sommers häufig sein, mit Wasserspray auf den Blättern eingeschlossen, und mehr Abstand im Winter, um die Überschwemmung zu vermeiden.

Das Leben auf der Terrasse

Das Ende des Sommers bedeutet nicht, dass Sie unsere Outdoor-Parzelle zu Hause abgeben müssen. Lernen Sie, Ihre Terrasse zu nutzen, um sie auch an sonnigen Tagen zu genießen, die uns die neue Saison bescheren wird. Die beste Option ist, auf Pflanzen zu setzen, die auch im Herbst grün aussehen, wie von Baom Landscaping vorgeschlagen.

SIE SIND INTERESSIERT: HERBSTTERRASSEN

Magst du Gartenbau?

Lernen und entdecken Sie mit diesem Buch unzählige Tricks und gute Ratschläge zur Landwirtschaft. Ein grundlegender Leitfaden für alle, die sich zum ersten Mal daran machen, ihren Garten zu gestalten. (Ca. 21,50 €).

Kaufen Die besten Ideen, um Ihren Garten anzubauen, von Armelle Cottenceau und Rosenn Le Page (20,42 €).

Nachsommerliche Pflanzenpflege Amazon.de

In unserer Abwesenheit hat der Mangel an Licht möglicherweise die photosynthetische Aktivität unserer Pflanzen verringert und ihre Blätter verdorrt und verfärbt. Mit Vitavid, der Blume werden sie ihre Frische wiedererlangen.

Kaufen Universeller Vitavid-Dünger für Orchideen (ab 9,50 €).