Andere

Essige: So heiraten sie

Essige: So heiraten sie

Miriam Yeleq

In der Küche wurde seit jeher Essig verwendet. Diese Zutat ist neben Dressing und Aroma eines der bekanntesten Konservierungsmittel für die Herstellung von Gurken, Marinaden oder Marinaden. Wir überprüfen einige seiner Sorten.

DIE AM MEISTEN VERWENDETEN VINEGER

- Weiß Es ist fast transparent in der Farbe und hat einen starken und ausgeprägten Geschmack. Es wird aus Zuckerrohr, Melasse oder Mais hergestellt. Es wird hauptsächlich für abgepackte und eingelegte Saucen verwendet

- Wein Aus Trauben und Weingärung gewonnen, kann es rot oder weiß sein. Das erste macht Fleischeintöpfe und Hülsenfrüchte schmackhafter. Der Weißwein ist sehr gut für holländische Saucen und Mayonnaise geeignet.

- Apple Weich und leicht süß und würzig im Geschmack. Es wird aus dem Fruchtfleisch oder dem Saft der Frucht, dem Apfelwein, hergestellt. Es wird in Fässern von zwei oder drei Jahren gelagert, um die richtige Reifung zu erreichen. Ideal für kalte Suppen und Salate sowie zur Verbesserung von Fisch und Saucen.

- Reis. Auch als Komezu bekannt, ist es das beliebteste und in asiatischen Ländern verwendete. Es wird aus der Fermentation von Reis hergestellt und ist mild und aromatisch. Es wird als Aroma und bei der Zubereitung von Sushi verwendet.

GOURMET ESSIG

- Aus Jerez. Es kommt aus Pedro Ximénez Trauben. Es ist ein prestigeträchtiges Karamell- und Fruchtprodukt. Er muss in Eichenfässern reifen, in denen zuvor Jerez-Wein hergestellt wurde. Es hat eine hohe Qualität und passt wunderbar zu Carpaccios, Gazpachos und kalten Suppen, Salaten, Fischmarinaden und Braten und Fleischeintöpfen.

- Aus Modena Balsamico-Essig wird mit Most in der italienischen Region Emilia-Romagna hergestellt. Es hat eine sehr schöne süße Note nach einer Mazeration, die zwischen 4 und 12 Jahren dauern kann. Passt zu allen Arten von Desserts und zu Wildfleisch.

- Porto, Champagner Es gibt sehr gute Essige, die aus der französischen Region Champagne stammen, und in Portugal verdient die von Porto, ausgezeichnet für Vinaigrettes.

Es enthält kein Salz, Fett oder Kalorien. Es ist ein natürliches Lebensmittelkonservierungsmittel und hebt Aromen hervor.
Lew Robertson / Corbis

WIE MAN DIE SALATE KLEIDET

Die richtige Reihenfolge ist: Salz, Essig und schließlich Öl.

Diese Zutat wird am Ende geworfen, da sonst ein Schutzfilm entsteht und Salate nicht mit allen Aromen gut imprägniert werden.

KURIOSITÄTEN UND TRICKS

Miriam Yeleq

Wie man es schmeckt? Die klassischen Kräuter - Rosmarin, Thymian, Salbei, Dill, Estragon - geben ihm einen sehr guten Geschmack. Auch Gewürze wie Pfeffer oder Knoblauch sind gut.

Mit Himbeeren mariniert. Die Früchte geben nach einigen Wochen in weißem Essig dem Essig und zusätzlich den Gerichten eine exotische und erfrischende Note.

Heilmittel zur Verbesserung der Gesundheit. In einem Umschlag lindert es Kopfschmerzen. Es ist auch sehr wirksam gegen Schmerzen, die durch Insektenstiche verursacht werden, sowie gegen Schwellungen durch Sonnenbrand.

Eingelegt Es ist eine der primitiven Arten, Fisch und Fleisch mit Essig zu konservieren. Heute Luxus pur.