Tipps

Ein Menü für das originelle und klassische Wochenende zur gleichen Zeit

Ein Menü für das originelle und klassische Wochenende zur gleichen Zeit

Wenn Sie immer noch am liebsten mit Freunden zu Hause sind, schlagen Sie ein exquisites Menü mit Desktop vor. Niemand wird dich im Stich lassen!

Werbung - Lesen Sie weiter unter Lobster Stew

ZUTATEN (4 Personen):- 1 kg Hummer
- 5 Knoblauch
- 2 Eigelb
- 1 Prise Safran
- 4 Mandeln
- 1 Zitrone
- 1 rote Paprika
- 1 grüner Pfeffer
- 2 Tomaten
- 0,5 dl Cognac
- 120 g geröstetes Brot
- 1 Teelöffel Honig
- Natives Olivenöl extra
- Geh raus
- Pfeffer

In einen Mörser geben ein geschälter Knoblauch, 2 Mandeln, Salz und ein wenig Safran. 2 Eigelb, den Zitronensaft und die Hummersäfte hinzufügen. Alles gut mischen.

Tomaten und 4 Knoblauchzehen schälen und hacken. Paprika putzen und schneiden. Stellen Sie einen Auflauf mit etwas nativem Olivenöl und Hummer oder Hummer, je nach Gewicht, auf das Feuer. 2 oder 3 Minuten anbraten und aus der Pfanne nehmen. Fügen Sie das Gemüse hinzu und kochen Sie bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die Tomate hinzu. Lassen Sie noch 5 Minuten auf dem Feuer.

Cognac hinzufügen und einen Teelöffel Honig; der erste schritt und hummer. Salz und Pfeffer hinzufügen, mit Wasser bedecken, ein paar dünne Scheiben geröstetes Brot hinzufügen und 30 Minuten köcheln lassen. Vor dem Servieren 5 Minuten ruhen lassen.

Auch ... Die Eintöpfe eignen sich auch hervorragend für die Zubereitung von Fleischrezepten wie dem traditionellen Rindfleischeintopf mit Lorbeer, Rosmarin und Kreuzkümmel.

Gebackene Zucchini-Chips

ZUTATEN (4 Personen):- 2 Zucchini
- 80 g geriebener Parmesan
- 120 g Panko
- Frischer Thymian
- 2 Eiweiß
- Geh raus
- Pfeffer

Den Backofen auf 200 ° C vorheizen. Schneiden Sie die Zucchini in Scheiben von ca. 2 mm und legen Sie sie auf saugfähiges Papier. Gießen Sie etwas Salz und bedecken Sie mit mehr Papier. Lassen Sie 20 Minuten, um das gesamte Wasser freizugeben.

In einer Schüssel mischen Panko oder Semmelbrösel, Parmesankäse und etwas Thymian. Das Eiweiß in einer großen Schüssel schaumig schlagen, salzen und pfeffern. Die Zucchinischeiben zuerst mit Mehl, dann mit dem geschlagenen Ei und der Mischung aus Panko, Käse und Thymian bestreichen.

Decken Sie ein Fach ab Mit Gemüsepapier backen und die Zucchinischeiben getrennt voneinander darauf legen. 20-30 Minuten backen, bis die Zucchini goldgelb und knusprig ist.

Geräucherter Kabeljau Tartar

ZUTATEN (4 Personen):- 50 g geräucherter Kabeljau
- 600 g Wolfsbarsch
- 2 Granny Smith-Äpfel
- 1 Teelöffel Honig
- 1 Teelöffel weicher Senf
- Natives Olivenöl extra
- Frische Petersilie

In das Mixerglas geben einen Teelöffel Honig, einen von Senf, die Hälfte von Olivenöl und ein paar Zweige Petersilie. Mit einem Mixer zerdrücken. reservieren

Einen Apfel schälen und schneiden in sehr kleine Würfel und die andere einen Millimeter dick geschnitten. Stellen Sie einen Topf mit Wasser auf das Feuer und fügen Sie den Wolfsbarsch in Filets hinzu. 7 Minuten kochen lassen. Nach dieser Zeit abtropfen lassen und zerbröckeln.

Den geräucherten Kabeljau hacken und in einer Schüssel mit Apfelwürfeln und zerbröckeltem Wolfsbarsch mischen. Das Tartar auf eine Apfelscheibe geben und eine weitere Scheibe darauf legen. Begleiten Sie mit der Vinaigrette-Soße, die am ersten Punkt vorbereitet wird.

Gebratenes Hähnchen in Kokotte

ZUTATEN (4 Personen):- 1,3 kg Hühnchen
- 16 französische Zwiebeln
- 500 g kleine Kartoffeln
- 100 g Schweinebauch
- 200 g Butter
- 250 g Trauben
- Olivenöl
- Geh raus
- Pfeffer

Den Backofen auf 160 ° C vorheizen. Einen Esslöffel Butter und Speckwürfel in eine Kokotte geben. 5 Minuten brennen lassen und den Speck entfernen. In der gleichen Auflaufform und mit dem Fett, das der Speck freigesetzt hat, das zuvor nach Geschmack gewürzte Hähnchen anbräunen.

Kartoffeln und Zwiebeln schälen. Stellen Sie einen sauberen Auflauf mit ein wenig Olivenöl auf das Feuer. Fügen Sie die Zwiebeln, Kartoffeln und Trauben hinzu. 8 Minuten salzen und brennen lassen. Entfernen und abtropfen lassen.

Legen Sie das Huhn in die Kokotte mit den Kartoffeln und Zwiebeln und einem Schuss Olivenöl. Decken Sie die Pfanne ab und stellen Sie sie 90 Minuten in einen vorgeheizten Ofen. Vor dem Herausnehmen aus dem Ofen die Pfanne abdecken und die Ofentemperatur 5 Minuten lang auf 250 ° C erhöhen. Wenn das Fleisch in Kokotte gekocht wird, ist es zart, weich und sehr saftig.

Ziel! Wenn Sie keine Eisenkokotte haben, können Sie einen Auflauf verwenden, der jedoch ofenfest sein muss. Sie können es auch auf einem Grill grillen, der mit Aluminiumfolie bedeckt ist. Bereiten Sie dieses Rezept mit dem Gemüse vor, das Ihnen am besten gefällt. Wenn sie mit Hühnchen gebraten werden, bleiben sie zart, fast karamellisiert, und Kinder werden es lieben.

Gebratene Milch

ZUTATEN (4 Personen):- 7,5 dl Milch
- 1 Zimtstange
- 25 g Butter
- 5 Esslöffel Zucker
- 6 Esslöffel Maisstärke
- 1 Zitrone
- 2 Eier
- 100 g Mehl
- Sonnenblumenöl
- 1 Teelöffel Zimtpulver

Die Maisstärke auflösen in einer Tasse mit etwas kalter Milch. Mit der restlichen Milch, dem Zucker, der sauberen Zitronenschale, der Zimtstange und der Butter einen Auflauf ins Feuer stellen. 10 min bei schwacher Hitze stehen lassen. Erhöhen Sie nach dieser Zeit die Hitze und schalten Sie das Gerät aus, bevor es zu kochen beginnt. Decken Sie den Auflauf ab und lassen Sie ihn 15-30 Minuten stehen.

Den Zimt entfernen und Zitronenschale. Bei schwacher Hitze mit ein paar Stäbchen umrühren und die aufgelöste Maisstärke unter Rühren zugeben, bis die Mischung eindickt. Gießen Sie die Mischung in einen quadratischen oder rechteckigen Behälter, um eine glatte Oberfläche mit einer Höhe von 4 cm zu erhalten. Mit Folie abdecken. 24 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.

Den Teig in Würfel schneiden. Schlage die Eier. 100 g Mehl auf einen Teller geben. Den Teig durch das Mehl und dann durch das Ei geben. Stellen Sie eine Pfanne mit Sonnenblumenöl auf das Feuer. Braten Sie die Würfel. Entfernen Sie saugfähiges Papier und Teig in Zucker und Zimtpulver.

GUTER TRICK. Es ist sehr wichtig, dass beim Mischen der Milch mit der Maisstärke keine Klumpen entstehen. Verwenden Sie daher gegebenenfalls einen Mixer. Servieren Sie jede Portion mit drei oder vier Würfeln gebratener Milch und einer Kugel Vanilleeis.

Focaccia aus Trauben und Pinienkernen

ZUTATEN (4 Personen):- 500 g rote Trauben
- 80 g Pinienkerne
- Frischer Rosmarin
- 270 g Vollkornmehl
- Zucker
- 10 g frische Hefe
- 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
- Geh raus

Den Backofen auf 200 ° C vorheizen. In eine Schüssel geben, Weizenmehl, einen Teelöffel Salz und einen weiteren Teelöffel Zucker. Rühren Sie sich und fügen Sie zerbröckelte Hefe hinzu. Einen Teelöffel Öl, 1,5 dl kaltes Wasser hinzufügen und mit einem Löffel mischen. 10 Minuten kneten. Bilden Sie eine Kugel und legen Sie sie in eine Schüssel, die mit einem feuchten Tuch bedeckt ist. 60 Minuten stehen lassen.

Den Teig zerdrücken mit der Faust das bei der Gärung entstehende Gas zu werfen. Mit Hilfe einer Walze den Teig in Kreisen von ca. 20 cm Durchmesser verteilen.

Verteile die Trauben und die Pinienkerne auf dem Teig. Rosmarinblätter, 3 Teelöffel Zucker und eine Prise Salz auf die Trauben streuen. 12 Minuten backen.