Nützlich

4 Herbstspeisen, die Sie im Supermarkt nicht verpassen sollten

4 Herbstspeisen, die Sie im Supermarkt nicht verpassen sollten

Füllen Sie Ihren Herbst-Einkaufskorb mit den frischesten und günstigsten Produkten wie Artischocken, Wolfsbarsch oder Ente.

Artischocke: pure Exquisitheit

Dieses köstliche Gemüse, das wir von November bis Januar frisch genießen können, hat großartige Eigenschaften für unsere Gesundheit. Es ist harntreibend, schützt vor
Herzkrankheiten und senkt den Cholesterinspiegel im Blut.

Mit Speck gefüllte Artischocken.

8 Artischocken putzen und mit Zitrone bestreuen. 15 Minuten kochen lassen. 8 Scheiben Speck hacken und anbraten. 2 geröstete Paprikaschoten, entkernt und gehackt, Petersilie und Thymian dazugeben. Füllen Sie die Artischocken mit Speck und Pfeffer, bestreuen Sie Käse und backen Sie 10 Minuten bei 180 ° C.

Artischockencreme

Lauch andünsten. 6 saubere Artischocken, 500 g Erbsen und 1 l Gemüsebrühe hinzufügen. 20 Minuten kochen, zerdrücken und servieren.

Verwandte Inhalte Artischocken mit Reis Römische Artischocken Wolfsbarschtatar mit Artischocken

Seebarsch, nationaler Herkunft

Seebarsch

Nutzen Sie den besten Moment des Wolfsbarschs. Die niedrigen Temperaturen machen Ihr Fleisch fester, magerer und schmackhafter. Suche das Siegel Zucht unserer Meere, Qualitäts- und Frische-Garantie.

Verwandte Inhalte Seebarsch mit Gemüse in 3 Schritten Wolfsbarsch Cachopo Wolfsbarsch Tempura mit Sojasauce
INFO Genieße den Start in die Distelsaison und nimm es gebraten, angeschlagen, mit Mandelsauce ...

Entenfleisch

Obwohl es sich um Geflügelfleisch handelt, gilt die Ente nicht als mager. Es enthält eine große Menge an Protein, insbesondere B-Vitamine und Mineralien wie Eisen oder Zink.

Es wird empfohlen, die Haut zu entfernen, da sie viele Fette und Kalorien enthält.

Zitronen: Reines Vitamin C

Zitronen-Huhn

3 Knoblauchzehen anbraten. 100 ml Weißwein, Zitronenschale, 2 Stück Zitronensaft, 1 TL Oregano und 1 Stück Thymian dazugeben. Auf ein Backblech mit 8 Hähnchenschenkeln gießen. Backen Sie ungefähr 35 Minuten bei 200 ° C.

Zitronensorbet

Bereiten Sie einen Sirup mit Wasser und Zitrone. Mischen Sie 250 ml Zitronensaft, die Zitronenschale und den kalten Sirup. 2 h einfrieren. Das Eiweiß aufsetzen, verquirlen und nach und nach in den Schlamm einarbeiten. Nochmals bis zum Servieren einfrieren.

Zitronen Biskuit.

60 g Butter, 250 g Zucker und Zitronenschale verquirlen. Fügen Sie 4 Eier hinzu, eins nach dem anderen. Schlagen und gießen Sie den Saft von 2 Zitronen. Backen Sie die Mischung 30 Minuten bei 170 ° C.

Verwandte Inhalte Eine dekonstruierte Zitronentorte Zitronentörtchen Kein Ofen! Zitroneneis