Tipps

Ein Haus voller Familiengeschichten

Ein Haus voller Familiengeschichten

Einer der großen Werte dieses Hauses ist, dass sich hinter jedem Stück eine kleine Geschichte verbirgt. Sein Besitzer, Sofia SaavedraEr hat es mit einigem geschmückt Möbel von ihren Großmüttern geerbt. Er fügte neue hinzu, gekauft oder hergestellt von ihr - es ist Inhaber der Firma Dulce Compañía, spezialisiert auf Strickwaren- und kombiniert sie mit einem klaren Kriterium: zarte Umgebungen schaffen. Da ist der Scherentisch, den ihre Großmutter mit blauem Samt und Sparren bezogen hat; oder der Hochstuhl, auf dem ihre Schwester ihre ersten Pürees nahm, der heute als Stuhl im Esszimmer des Hauses verwendet wird. Und die emotionale Komposition von Schwarzweißfotos, die glückliche Momente der Familie einfängt.

Um sicherzustellen, dass jedes Stück seine eigene Rolle hat, entschied sich Sofia für diskrete Beschichtungen. Im Erdgeschoss der Das Parkett war weiß gestrichen und die Wände hellblau dekoriert. Es befindet sich auf der Treppe - verziert mit einer Büste, auf der kleine gebrauchte Hüte platziert sind - wo der Übergang zum ersten Stock auch in den Materialien zu sehen ist. Die halbkreisförmige Form der Wand verhinderte die Installation von Holz, daher wurde der untere Sockel mit einem Design tapeziert, das Latten simuliert. Und der Bolon der Stufen erstreckte sich durch den Boden des gesamten ersten Stocks.

Das aktuelle Siegel seines Besitzers wurde der Schönheit der ererbten Stücke hinzugefügt. Die Möbel, die andere Häuser mit dunklem Holz dekorierten, wurden in den Händen von Sofia mit fröhlicher Farbe renoviert, die eher einem Haus mit Kindern entsprach. Und in jeder Ecke kommen die kleinen Details zum Vorschein, die das Leben schöner machen, wie die Stoffferkel, die das Hauptschlafzimmer schmücken, oder die Girlande aus hellen Orchideen, die am Betthimmel entlangläuft und diese Mutter macht sich an, wenn sie nachts aufsteht, um die Kinder nicht zu wecken.

Ein weiterer Schlüsselfaktor war die Suche nach Licht. Als die Familie das Haus kaufte, verdunkelten sich die ursprünglichen Materialien und machten das Haus traurig. Daher wurde das Parkett weiß gestrichen, sodass diese Farbe die Leuchtkraft des Gartens widerspiegelte. Und dass einige alte Sitzmöbel wie der Loungesessel oder der Schaukelstuhl im Hauptschlafzimmer mit leinenfarbenem Leinen bezogen werden. Auch damit kein Hindernis den Durchgang von Licht blockiert, Die Fenster waren mit makellos weißen Vorhängen verkleidet. Eine Ressource, die mit Freude jene Familiengeschichten einschließt, die in die Vergangenheit schauen, um die Zukunft zu schreiben.

Werbung - weiter unten Eine Lounge, die sich nach außen erstreckt

An schönen Wettertagen entfaltet sich das Leben im Garten. Daher wird das Gefühl der Kontinuität zwischen Innen und Außen durch die Farbe des Bodens verstärkt, in beiden Fällen durch Weiß. Sofa, von SCV. Mesa von Blanc D'Ivoire. Terrine, erworben in Gruppe 13. Kinderschaukelstuhl, aus einem Korb. Decken, von Sweet Company.

Esprit im Garten

Ein altes schmiedeeisernes Bett, das auf einem Straßenmarkt gekauft wurde, dient als Sofa. Als Sitz wurde eine Matratze mit einem Stoff in Blautönen bezogen. Und eine köstliche Kombination aus flauschigen Kissen bildet die Rückenlehne. Der Couchtisch wurde vom Eigentümer mit einer Palette von Ikea hergestellt, die den neuen Gartenboden und einige Räder enthielt. Kissen von KA International und der Gruppe 13. Links dient eine von einem Antiquitätenhändler gekaufte Glasschale als Topf für den Orangenbaum. Im Hintergrund an der Wand Laternen von Carrefour.

Das Wohnzimmer ist das Herzstück des Hauses

Das Wohnzimmer wird zum Nervenzentrum der Familienaktivität. Mama arbeitet in ihrem Arbeitsbereich vor dem Spiegel, während die Kinder am Esstisch Hausaufgaben machen. Schulsachen werden in den Schubladen der hölzernen Kommode aufbewahrt, und der Bildschirm verbirgt den Drucker und die Folien. Spiegel und Kastanie, bequem. Arbeitstisch von El Corte Inglés. Weißer Sessel von Ikea. Gestrickte Decken von Sweet Company. Die Stühle, das Chrom-Sofa und der Scherentisch mit Verzierungen sind von familiärer Herkunft.

Um den Kamin herum

Die Sitze - zwei Sofas und ein Sessel - sind U-förmig verteilt und dem Feuer zugewandt. Auf diesem wurden ein Spiegel und ein Regal mit wenig Boden platziert. Das Brennholz wird in einer Obstkiste aufbewahrt, die Sofía Saavedra bemalt und mit einigen Rädern vervollständigt hat. Sessel und Lampen, Familienerbe. Weißer Beistelltisch der Gruppe 13. Teppich von Zara.

Mahlzeiten im Freien

Im Garten wurde unter der Pergola ein Sommerspeisesaal mit Kletter-Glyzinien und Jasmin gepolstert. Das indirekte Licht für eine intime Atmosphäre wurde mit einer Stehlampe an der Decke und Kerzen in schmiedeeisernen Pflanzgefäßen gelöst, die mit Baumwollbändern an der Pergola hängen. Mesa, Sessel, Bank und Nachttisch von Becara. Die Pflanzgefäße wurden auf einem französischen Markt gekauft. Flexo Stehleuchte von Ikea.

Die Treppe

Es befindet sich auf der Treppe - verziert mit einer Büste, auf der kleine gebrauchte Hüte platziert sind - wo der Übergang zum ersten Stock auch in den Materialien zu sehen ist. Die halbkreisförmige Form der Wand verhinderte die Installation von Holz, daher wurde der untere Sockel mit einem Design tapeziert, das Latten simuliert. Und der Bolon der Stufen erstreckte sich durch den Boden des gesamten ersten Stocks.

Die küche

Die weißen Möbel kontrastieren mit der Decke, Tapeten mit einem Design, das an den Himmel erinnert. Jeden Tag wird das Menü auf dem Schiefer-Vinyl beworben, auf dem sich ein Hase befindet und das einen der hohen Schränke schmückt. Rechts Detail des Büros. Sowohl der Tisch als auch die Stühle waren in einer anderen Farbe bemalt, die jedem Kind zugewiesen wurde, um Kämpfe beim Sitzen zu vermeiden. Tisch und Stühle von Ikea. Papier, von KA International. Vinyl, von www.cocoboheme.com

So bekommst du einen Office-Chic

- Was machen Kronleuchter in der Küche? Die Auswahl von Stücken, die normalerweise für das Wohnzimmer oder Schlafzimmer reserviert sind, fügt dem Raum eine Kategorie hinzu.
- Die ätherischen Vorhänge lassen das Licht durch. Über ihnen kleidet ein Stoff mit rotem Vichy-Print das Fenster. Obwohl der Stoff einfach ist, erinnert sein Fall in der Mitte an das bandó, das für formale Innenräume typisch ist.
- An der Wand hängt eine originelle Komposition aus Gemälden - Drucken, Stricken, Aquarellen ... - über der Ecke und verstärkt die Wärme.

Sitzbereich für Kinder

Das Mädchenschlafzimmer verfügt über eine kleine Lounge. Der Besitzer schützte das Sofa mit einem Bezug aus einer Steppdecke. Sowohl der Schreibtisch als auch der Stuhl waren mit Farbe zufrieden. VTV-Sofa. Manta von Sweet Company. Kissen, Textur. Ikea Stuhl. Der Schreibtisch gehörte der Großmutter des Besitzers, die ihn mit einem türkisfarbenen Farbton von MC-Gemälden aktualisierte.

Ein charmantes Schlafzimmer

Die Tapetenwände und der dampfende Himmel des Bettes verstärken das Gefühl, in einer traumhaften Umgebung zu schlafen. Das geerbte Bett wird zum Mittelpunkt des Schlafzimmers. Die Wand, mit einem Blumendruckpapier und einer Holzlatte ausgekleidet. Aufsatz von Laura Ashley. Manta von Sweet Company. Sessel, geerbt.

Weibliche Details im Schlafzimmer

Anstelle eines Nachttisches bildet ein Schminktisch eine filigrane Ecke für die Koketterie. Der Sessel, die Samtschachtel für Taschentücher und die Handschuhe sind Souvenirs der Großmutter des Besitzers, die dem Schlafzimmer den Charme der Sitten vergangener Zeiten verleiht. An der Wand können mit den Kleiderbügeln Ketten und Armbänder freigelegt werden. Schreibtisch von Borgia Conti. Sowohl der Tischspiegel als auch das Retro-Telefon wurden von der Eigentümerin auf einer ihrer Reisen nach London gekauft.

Badezimmer mit Fußleiste

Blick auf die Gästetoilette mit einem Sockel aus weiß lackierten Holzlatten und hellblauer Farbe.


Video: FAMILIE FUCHS: EINZUG IN DAS NEUE HAUS! PRÄCHTIGES DOMIZIL! Teil 1 Sims 4 Familiengeschichten #2 (August 2021).